Start Aktivitäten News Heldenehrung 2013
Heldenehrung 2013 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DI Karl Gruber   
Montag, den 05. August 2013 um 12:42 Uhr

Die traditionelle "Heldenehrung" wurde von der Bürgergarde Millstatt am Ende des kirchlichen Hochamtes im Rahmen des Schützenfestes gefeiert. Seit etlichen Jahren wird das Schützenfest Ende Juli/Anfang August von der Bürgergarde nicht mehr organisiert. Die Bürgergarde fühlt sich jedoch als fundierter Traditionsträger den Verstorbenen verpflichtet und zelebriert die sogenannte "Heldenehrung" im Einvernehmen mit dem Stiftspfarrer am ersten Augustsamstag, nach der sonntäglichen Vorabendmesse.

20 Gardisten, ca. 25 Musiker und ebensoviele Kameraden der Freiw. Feuerwehr haben unter Anleitung und nach den Fürbitten des Stiftspfarrers Pater Slawomir die Heldenehrung 2013, am Samstag, 03.08.2013, mitgestaltet. Dabei wurde der verstorbenen Kameraden in würdiger Feier gedacht. Der Zapfenstreich hat die kirchliche Zeremonie abgeschlossen. Nach dem Lied vom "Guten Kameraden" marschierten alle Formationen vom Jesuitenplatz zum Rathaus. Gardisten und Musiker saßen im Hotel Alexanderhof bei einem gemütlichen Dämmerschoppen zusammen, die FF-Kameraden ließen den Abend im "Cafe Wien" ausklingen.

Übrigens: Es werden unter den Gardisten schon Gespräche über das 5. Weinjunkerfest geführt.