Start Bürgergarde Allgemein Gardeaktivitäten
PDF Drucken E-Mail

Gardeaktivitäten

 

Die Bürgergarde rückt zu Fronleichnam, beim Schützenfest am ersten Sonntag im August und bei Begräbnissen von Kameraden aus.

Am Vorabend des Fronleichnamtages gibt die Gardemusik den Zapfenstreich. Am Fronleichnamstag beginnt der Tag um 5 Uhr in der Früh mit dem Weckruf der Bürgermusik.

Um 6 Uhr marschieren die Gardisten ohne Gewehre in die Stiftskirche zur traditionellen Schützenmesse.

Während des Offertoriums erfolgt der Opfergang um den Hauptaltar durch die Gardisten. Das Hochamt verbringt die Garde in Reih und Glied auf dem Pfarrplatz vor der Kirche. Während des Evangeliums und der Wandlung feuert sie eine Salve ab und bei präsentiertem Gewehr spielt die Bürgermusik das Kärntner Heimatlied.

Nach dem Hochamt erfolgt die Schiffsprozession am Millstättersee.