Start Aktivitäten News Generalversammlung 2010/2011
Generalversammlung 2010/2011 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DI Karl Gruber   

Traditionsgemäß wurde die Generalversammlung der Priv.Unif. Bürgergarde Millstatt am Josefstag, Samstag 19.03.2011, abgehalten. 33 aktive Gardisten folgten der Einladung ins Hotel Posthof der Familie Collaud.

In einer chronologischen Zeitleiste wurden die Aktivitäten der Bürgergarde im Berichtsjahr 2010/2011 in Erinnerung gerufen.

Dank des gelungenen 2. Weinjunkerfestes und der Spendenfreudigkeit der unterstützenden Mitglieder konnte der Kassier- Oberleutnant Hubert FRANZ - nach Jahren wieder einen positiven Kassabericht vorlegen.

Mit großer Freude aller Anwesenden wurde der Bürgermeister der Marktgemeinde Millstatt - Herr Josef Pleikner jun. - als neuer Gardist vereidigt. Kamerad Pleikner folgt mit seinem Beitritt zur Bürgergarde einer Familientradition.

Lieber Seppi! Herzlich willkommen in unserer von Kameradschaft getragenen Vereinigung!

Die satzungsgemäß festgelegten Neuwahlen der Offiziere, der Chargen  und der Mitglieder des Ausschusses brachten nichts Neues - die alte Führungscrew wurde in ihren Funktionen bestätigt.

Das vor uns liegende Jahr wird nach den bis jetzt vorliegenden Einladungen sehr ausrückungsintensiv werden. Zu den obligaten Pflichtterminen kommen die Ausrückungen zum Bischofsempfang am 29. Mai 2011 und das korporative Antreten zur Eröffnung des ökumenischen Pilgertages am 01.07.2011 zum Empfang von Bischof Schwarz und Superintendenten Sauer - sowie die Ausrückung am 24. September 2011 zum 70. Geburtstag unseres Verbandsobmannes, Herrn Prof. Heinz Ellersdorfer, vorerst dazu.

Aus jahrelangen Erfahrungen wissen wir, dass noch einige sog. "Spontaneinladungen" dazukommen, die unseren Garde-Terminplan fast zum Platzen bringen.

Zum Abschluss der Generalversammlung überraschte uns Kamerad Hans Palle mit einer namhaften Spende, die er von einer von ihm nicht erwarteten Einnahme abzweigte. Herzlichen Dank Hansi! Du weisst  wir können die Spende gut gebrauchen! Nach erfolgreichem Abschluss der Generalversammlung hat die Bürgergarde die erschienenen aktiven Gardisten zu einem Abendessen eingeladen.

Mit dem gegenseitigen Versprechen die Kameradschaft und das Zusammengehörigkeitsgefühl weiter zu pflegen und zu intensivieren fand der Abend/die Nacht einen harmonischen Ausklang.