Verband PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DI Karl Gruber   

Am Samstag, 14.01.2012, fand in Himmelberg die jährliche Vollversammlung des Verbandes der Kärntner Bürger- und Schützengarden statt.

Neben den üblichen vereinsmässig festgelegten Tagesordnungspunkten war das Thema "Neuwahlen" selbstverständlich Mittelpunkt der diesjährigen Versammlung. Wie schon im Vorfeld bekannt wurde, hat unser bewährter Obmann, Herr Prof. Heinz Ellersdorfer, aus privaten Gründen eine Wiederkandidatur nicht ins Auge gefasst. (Im Übrigen: Prof. Heinz Ellersdorfer hat das Kommando bei den St. Veiter Trabanten ab 01.01.2012 an seinen einstimmig gewählten Sohn übergeben.) Auch die übrigen Vorstandsmitglieder - mit Ausnahme des Schützenmajors - haben aus Alters- oder Berufsgründen auf eine Wiederkandidatur verzichtet.

Sämtliche eingebrachten Vorschläge für die Neuwahl des Vorstandes unseres Verbandes wurden angenommen: Die neue Führungsebene unseres Verbandes für die nächsten 5 Jahre:

Obmann:                     Manfred Berger

Obmann-Stv.                Marko Liendl

Schriftführer                 Friedrich Flath jun.

Kassier                         Karl Gruber (Garde Himmelberg)

Schützenmajor              Günther Kerschbaumer

Die Kameraden der Bürgergarde Millstatt möchten sich bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern recht herzlich für die effektive, kameradschaftlich verbundene und koordinierte Arbeit in den vergangenen Funktionsperioden bedanken und wünscht dem neuen Vorstand viel Glück, Energie, Schaffenskraft und viel positive Erfolge bei ihrer Arbeit für das Wohl der Kärntner Bürger- und Schützengarden.

Zu altbewährter Zusammenarbeit bekennen sich die Kameraden der BG Millstatt.